Forum selbstverantwortliches Lernen IX

von Freitag, 7. 16:00 Uhr, bis Sonntag, 9. Oktober 2022,12:30 Uhr, an der Freien Waldorfschule Heidenheim

„individualisiertes, kooperatives und selbstverantwortliches Lernen“
Wie kann Binnendifferenzierung auch aussehen? Wie minimiere ich Disziplinprobleme?

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,

immer mehr Waldorflehrerinnen und Waldorflehrer arbeiten im Sinne der Binnendifferenzierung daran, die Lernprozesse ihrer Schüler zu individualisieren und Formen kooperativen Lernens zu erproben, um ihre Schüler zu selbstständigem, selbstorganisiertem, selbstverantwortlichem Arbeiten und Lernen (svl) anzuleiten und zu befähigen. Der durch die Corona-Maßnahmen bewirkte Distanzunterricht, hat gezeigt, dass Schülerinnen und Schüler, die gelernt hatten, selbstverantwortlich zu arbeiten und zu lernen, viel besser mit dieser Herausforderung umgehen konnten. Seit 2013 führen wir jährlich an einer anderen Waldorfschule das Forum svl durch, um über Erfahrungen, die mit diesem Ansatz und diesen Lernformen in den verschiedenen Fächern und Klassenstufen gesammelt werden, mit Kollegen und Schülern aus anderen Waldorfschulen in einen schulübergreifenden Erfahrungs-Austausch zu kommen und an den Grundlagen dafür zu arbeiten. Seit 2018 nehmen auch Schülerinnen und Schüler daran teil, was die gemeinsame Arbeit sehr belebt und ihr neue Impulse gegeben hat.
Liebe Lehrerinnen, bitte nehmt Eure Schüler zu diesem übergreifenden Treffen mit.

Sind Sie daran interessiert? Dann sind Sie herzlich dazu eingeladen!

Idee und Ziel dieser übergreifenden Veranstaltung ist es, Grundlagen, neue Ideen und Methoden zum individualisierten, kooperativen und selbstverantwortlichen Lernen als Möglichkeiten der Binnendifferenzierung und zur Anregung von Lernfreude kennenzulernen, Projekte und Konzepte auszutauschen und Anregungen zu bekommen, die eigenen Ansätze weiterzuentwickeln, sowie gemeinsam an den menschenkundlichen Aspekten für die verschiedenen Altersstufen zu arbeiten. Insbesondere ist uns wichtig, den Bezug zum methodischen Dreischritt im Unterricht zu erkennen und zu beachten.

Das wird am besten in Praxisbeispielen anschaulich. Deshalb bitten wir die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wenn möglich ein selbst erprobtes Projekt als Beschreibung oder auf Flipchart mitzubringen, um es vorzustellen und mit Kollegen zu beraten. Alle Angemeldeten erhalten von uns rechtzeitig per E-Mail weitergehende Informationen. Veröffentlichungen zum Thema finden Sie auf dieser Webseite https://harslem.de/projekte/selbstverantwortliches-lernen sowie auf der svl-Webseite https://selbstverantwortliches-lernen.de

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte möglichst bald an. Die Kostenstaffel, Anmeldung und Programm finden Sie auf der Website der Akademie . Ihr Ansprechpartner für die Organisation ist Johannes Harslem jojo[at]harslem[punkt]com

Wir freuen uns auf einen impulsierenden Austausch Anfang Oktober in der Waldorfschule Schwerin mit vielen Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schülern!

Mit herzlichen Grüßen

Johannes Harslem, Michael Harslem

Foto von Ivan Samkov von Pexels

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.