Selbstorganisation als Prinzip der Waldorfschule

vom 1. bis 3. Dezember 2022

Wie kann Selbstorganisation zum durchgehenden Organisationsprinzip der Waldorfschule werden?

Fragestellung:

was bedeutet das Prinzip der Selbstorganisation in der Freien Waldorf-schule? Wie unterscheidet sie sich von Selbstverwaltung?

Ziel:

ein grundlegendes Verständnis für die Grundprinzipien der Selbstorganisation erwerben und auf die Freie Waldorfschule anwenden können

Inhalte:

weltweit entstehen überall neue Organisationen nach dem Prinzip der Selbstorganisation, Prinzipien der Selbstorganisation, Erfahrungen der selbstorganisierten Betriebe kennenlernen, Methoden und Instrumente der Selbstorganisation, Möglichkeiten der Anwendung in der Freien Waldorfschule

Arbeitsweise:

Impulsreferate, Einzelarbeit, Duo Arbeit, Gruppenarbeit, Plenum, Sozialkünstlerische Übungen, Selbstmanagement

Zielgruppe:

Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte, Mitglieder von Schulführungen an Freien Waldorfschulen, Geschäfts-führer-Traineesund neue Geschäftsführer*innen (dieses Seminar ist ein Baustein in der Ausbildung für Waldorfgeschäftsführer*innen und in der Berufseinführung von neuen Waldorfgeschäftsführer*innen)

Referent:

Michael Harslem

Moderation:

Michael Harslem, Astrid Groeger

Datum, Uhrzeit

Donnerstag, 1. Dezember 2022, 15:00 Uhr, bis Samstag, 2. Dezember 2022, 16:30 Uhr

Ort:

Noch offen, zentral gelegen. Genauer Ort wird noch mitgeteilt.

Umfang:

15 UE

Weitere Informationen und Anmeldung auf der Website des Netzwerks der Waldorf-GeschäftsführerInnen
https://netzwerk-waldorf-gf.de/2021/12/selbstorganisation-als-prinzip-der-waldorfschule-2


Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.