Die 7-fach gegliederte Organisation

 

 

Meinem Bild von Organisationsentwicklung liegt ein Bild von Organisation als sozialem Organismus (Wenn ich der Kürze wegen „Organisation“ sage, meine ich immer „sozialer Organismus“) zugrunde. Dabei gehe ich davon aus, dass in jeder Organisation – vor allen Dingen in Organisationen des Geisteslebens, also sogenannten „professionellen“ oder besser gesagt „professionalisierenden“ Organisationen – der Mensch, die Menschen im Mittelpunkt stehen. Das bedeutet, dass Organisationsentwicklung immer auf die Entwicklung der beteiligten Menschen baut und gebaut wird.

Diese Menschen gestalten auf der einen Seite die Mission, die gesellschaftliche Aufgabe, das Leitbild ihrer Organisation sowie die daraus abgeleiteten Strategien (Policy) und Organisationsstrukturen. Auf der anderen Seite gestalten sie aber auch die praktischen Abläufe von der Arbeitsverteilung auf bestimmte Menschen über die Gestaltung der verschiedenen Verfahren und Prozesse zur Erledigung der diversen Aufgaben bis hin zur Gestaltung der physischen Mittel wie z. B. Finanzen, Bauten, Räumlichkeiten, Materialien etc...

Daraus ergibt sich folgendes Bild eines
in sich 7-fach differenzierten sozialen Organismus:

Mission, Leitbild, Ziele
Strategien, Policy
Organisationsstrukturen
die daran beteiligten Menschen und ihre Beziehungen...
Arbeitsverteilung
Prozesse, Verfahren
die konkreten ausführenden Tätigkeiten

und als Rahmen und Instrumente kommen hinzu die physischen Mittel wie Bauten, Ausstattung, Maschinen etc.

Die 7-fach gegliederte Organisation

Updated on 2018-05-24T16:18:07+00:00, by Michael Harslem.