Die 3 Beratungsansätze

 

 

Man kann generell drei Beratungsansätze unterscheiden:

  1. Expertenansatz: Man lässt einen externen Berater Bestandsaufnahme, Analyse,
    Diagnose und Verbesserungsvorschläge machen, die dann z. B. in einem Gutachten der Organisation zur Verfügung gestellt werden.
  2. Machtansatz: Die Unternehmensspitze engagiert einen Berater, mit dessen Hilfe sie die von ihr gewünschten Veränderungen in der Organisation umsetzt.
  3. Entwicklungsansatz: Die Betroffenen selbst werden in alle Schritte des Veränderungsprozesses einbezogen. Die externen Berater begleiten diese Prozesse durch Einsatz geeigneter Methoden mit Hilfe einer organisationsinternen Koordinations- oder Steuerungsgruppe, die die Veränderungsprozesse koordiniert, gestaltet und steuert.

Ich arbeite praktisch ausschließlich nach dem Entwicklungsansatz, da ich ihn für selbstverwaltete Einrichtungen auf anthroposophischer Grundlage im Bereich des Freien Geisteslebens für den diesen Bestrebungen adäquaten Ansatz halte.

Die 3 Beratungsansätze

Updated on 2018-05-24T11:50:08+00:00, by Michael Harslem.