Wie wird so eine Online-Umfrage ausgewertet?

 

 

Der besseren Lesbarkeit halber wird das generische Maskulin benutzt, es sind aber immer Frauen und Männer gleichermaßen gemeint.

Für die gründliche Auswertung und Nachbereitung der Ergebnisse in der Schulgemeinschaft ist sehr wichtig, dass sie umfassend und zeitnah erfolgt, um die Rückmeldungen zu würdigen und daraus die Entwicklungsfelder der Schule erkennen und bearbeitbar machen zu können.

So werden wieder das Kollegium, der Vorstand, der ELR, die SMV die Ergebnisse der Schuldiagnose bearbeiten.

Ebenso müssen in jeder Klasse die jeweiligen Ergebnisse der eigenen Klassendiagnose besprochen werden.

Die Ergebnisse der Fächerdiagnose bleiben ganz intern und dienen jeweils nur dem einzelnen Kollegen und dem Personalkreis als Arbeitsgrundlage für die Personalentwicklungsgespräche.
Diese vielen Gespräche in der Schulgemeinschaft, in den Klassen und mit den einzelnen Lehrern sind ein wesentlicher Erfolg solch einer Umfrage. Sie bringen eine neue Begegnung an den verschiedenen Sachfragen, machen die vielen Qualitäten der Schule und die Zufriedenheiten deutlich sichtbar, ermöglichen aber auch über kritische Zonen und schwierige Themen der Schule ins Gespräch zu kommen.

Die Begegnungskultur kann sich dadurch positiv verändern. Diese Auswertungsgespräche im Kollegium, im Vorstand, im Schulforum, in den verschiedenen Gremien, in den einzelnen Klassen müssen deshalb gut vorbedacht und geplant werden, damit sie im Ablauf des Schuljahres auch möglich sind. Weiterhin sollten die Gespräche immer gut moderiert werden, da immer auch kritische Themen angesprochen werden und in geeigneter Weise aufgegriffen werden sollten.

Auswertung

Updated on 2018-05-24T16:40:50+00:00, by Michael Harslem.