Entwicklungsbegleitung ist Hilfe zur Selbsthilfe

 

 

Entgegen dem gerade skizzierten landläufigen Verständnis von „Beratung“ in Freien Waldorfschulen geht mein Ansatz der "Entwicklungsbegleitung" davon aus, dass die Betroffenen selbst die "Experten" für ihre eigene Situation sind und dass nur sie selbst auch die für sie richtige Lösung finden können. Das ist eine andere Haltung den Beteiligten gegenüber und bedingt damit auch eine andere Vorgehensweise in der Organisationsentwicklung. Allerdings haben die Betroffenen in der Regel nicht gelernt, die Entwicklungsprozesse und Veränderungsprozesse richtig zu planen, zu gestalten und bis in die Umsetzung durchzuführen in einer Weise, die zu neuen Lösungen führt, die dann auch von allen getragen werden können. Das bedeutet vor allem, dass im laufenden Entwicklungsprozess die dafür notwendigen Fähigkeiten erworben und geübt werden können und müssen, damit im Weiteren diese Prozesse Schritt für Schritt selbständiger gestaltet werden können.

Hilfe zur Selbsthilfe

Updated on 2018-05-24T11:45:37+00:00, by Michael Harslem.