Kollegiumsarbeit

 

 

Die Konferenz als Spiegel der Schule?

Was wird in Konferenzen sichtbar?

Artikel für den Sammelband Konferenzgestaltung

Ich möchte mit einem Beispiel beginnen. Vielleicht waren auch Sie schon einmal bei einem Arzt oder Heilpraktiker, der Sie nicht nur abgehorcht und abklopft hat, sondern der Ihnen zur Diagnose auch in die Augen geschaut hat, und das nicht nur oberflächlich, sondern mit Hilfe einer Lupe oder einer speziellen Apparatur, der also die Augendiagnose oder Iris-Diagnostik angewendet hat. Die Menschen, die sich darauf spezialisiert haben, können aus Größe, Form und Farbe, sowie den vielfachen Phänomenen der Iris wie z.B. Mustern, Punkten, Farbschattierungen etc. den Zustand des ganzen übrigen Körpers und seiner Organe ablesen.

In einer ähnlichen Situation fühle ich mich, wenn ich als Entwicklungsbegleiter in einer Konferenz sitze, um mit dem Kollegium die anliegenden Fragen zu besprechen. Als unbefangener Betrachter kann ich vielfältige Phänomene wahrnehmen, als ob ich wie ein Augendiagnostiker der Schule in der Konferenz ins Auge schauen würde. Aus diesen Erfahrungen möchte ich im folgenden einige Aspekte darstellen im Sinne eines Fragenaufwurfes und einer Schärfung des Blickes für die Phänomene, die in Konferenzen sichtbar werden können.

ganzen Artikel als PDF-Datei öffnen

 

Konflikte in Lehrerkollegien

Was ist an Waldorfschulen anders?

Es gibt keine Gemeinschaft von Menschen ohne Konflikte. Wir kennen alle das Bild der Kinder im Sandkasten, die sich streiten und gegenseitig mit Sand bewerfen. Wir können dieses Bild in verschiedenen Lebensaltern wiederfinden wobei sich die Gegenstände des Konfliktes und die Mittel der Auseinandersetzung in den verschiedenen Altersstufen und Lebenssituationen verändern. Es ist dann nicht mehr Sand, der als Kampfmittel benutzt wird, sondern es sind z.B. Worte, Stimmungen, Gefühle, Gesten, Ansprüche, Urteile, die zu Waffen werden.

ganzen Artikel als PDF-Datei öffnen

 


Hinweise für Download von PDF-Dateien: Die Dokumente im pdf-Format können mit dem gängigen Adobe Acrobat Reader ab der Version 7.0 gelesen werden. Die neueste Version des pdf-Readers können Sie auf der Homepage von Adobe, unter http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html gratis downloaden.

Kollegiumsarbeit

Updated on 2018-05-24T17:21:32+00:00, by Michael Harslem.