Fallen für den Praxisforscher

 

 

Für den Praxisforscher ist es wichtig, im Bewusstsein zu haben, auf welcher Ebene er jeweils wie tätig ist, um in seinen Aussagen klar und nachvollziehbar zu sein.
Denn es besteht die Gefahr, dass

  • die Handlungen
    • zu viel und zu ausführlich beschrieben werden oder
    • zu wenig beachtet werden, weil man sie für selbstverständlich hält
  • die Beurteilung
    • nur implizit und damit nicht nachvollziehbar geschieht oder
    • zwar nachvollziehbar ist, aber nicht an den vorher definierten Kriterien, sondern nach willkürlichen persönlichen Maßstäben erfolgt
  • die Ergebnisse
    • als selbstverständlich und deshalb als unwesentlich angesehen oder auch
    • unwesentliche Resultate überbewertet werden.

Fallen

Updated on 2018-05-24T16:55:36+00:00, by Michael Harslem.