Neue Wege in der Waldorflehrerausbildung 4.Teil Lernen in der Praxis LiP

Auf die 3-jährige Ausbildung in den Grundlagen der Waldorfpädagogik in dem selbstverwalteten berufsbegleitenden Seminar folgt die LiP: Lehrerbildung in der Praxis. Das ist ein Jahr Vollzeitausbildung in der Praxis als Lehrer-Trainee bei einem erfahrenen,speziell dafür ausgebildeten Ausbildungsbegleiter. Diese Ausbildung in der Praxis ist auch von Anfang an nach dem Prinzip des selbstverantwortlichen Lernens aufgebaut. Sie ist unverzichtbarer Teil der Waldorflehrerausbildung, weil man erst mit Schülern wirklich zum Lehrer wird. Michael Harslem gibt Informationen.

Redaktion: Gerlinde Idler und Lutz Gerding.

Video: Friedel Hans. Copyright 2015

Comments:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.